Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): basilica

basilica,¹ basilica (1), baselica, bassilica, baseleca, basileca, lat., F.: nhd. Basilika, Prachtbau für Handel und Gerichtsverhandlungen, Halle des Königspalastes, Palast, Hauptkirche, Dom, Domkirche, Kirche, Kathedrale, Kapelle; mlat.-nhd. Denkmal für einen Märtyrer, Grabkapelle; ÜG.: ahd. kilihha Gl, kirihha Gl, (pfalinza) Gl; Vw.: s. archi-; Q.: Sulp. Sev. (um 363-um 420 n. Chr.), Bi, Cap., Conc., Dipl., Formulae, LBai, LFris, LLang, LRib, LVis, PLSal, Urk; Q2.: LSal (3. Viertel 8. Jh.); I.: Lw. gr. βασιλικη (basilikē); E.: s. gr. βασιλικη (basilikē), F., Basilika; vgl. gr. βασιλικός (basilikós), Adj., königlich; gr. βασιλεύς (basileús), M., Leiter (M.), Herrscher, König; gr. βαίνειν (baínein), V., gehen, wandeln, weggehen; idg. *gᵘ̯ā-, *gᵘ̯āh₂-, *gᵘ̯eh₂-, *gᵘ̯em-, V., kommen, gehen, geboren werden, Pokorny 463; gr. λᾶός (lāós), M., Volk, Volksmenge, Heervolk, Fußvolk; idg. *leudʰ (1), *h₁leudʰ-, V., wachsen (V.) (1), hochkommen, Pokorny 684?; W.: nhd. Basilika, F., Basilika; L.: Georges 1, 792, TLL, Kluge s. u. Basilika, MLW 1, 1383, Niermeyer 115, Habel/Gröbel 35, Latham 45b, Blaise 98a