Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): candeo

candeo candēre, lat., V.: nhd. glänzend sein (V.), schimmernd sein (V.), weiß sein (V.), hell sein (V.), glänzen, schimmern, glühen, weiß werden, bleich werden, in Weiß erscheinen; ÜG.: ahd. brinnan Gl, gluoen Gl; ÜG.: as. gloian GlVO; ÜG.: afries. glia L, (hete) L; ÜG.: mhd. glinsen Gl; ÜG.: mnd. glinsen; Vw.: s. ex-, in-; Hw.: s. accendere; Q.: Enn. (204-169 v. Chr.), Bi, Gl, GlVO, L; E.: idg. *kand-, *skand-, *kend-, *skend-, V., Adj., leuchten, glühen, hell, Pokorny 526; L.: Georges 1, 953, TLL, Walde/Hofmann 1, 151, Walde/Hofmann 1, 854, MLW 2, 155, Habel/Gröbel 45