Close Window

K��bler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungsw��rterbuch f��r Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): capitalis

capitalis,¹ capitālis (1), caputālis, capālis, captālis, cavālis, lat., Adj.: nhd. Haupt betreffend, Kopf betreffend, Kopf..., Leben betreffend, tödlich, todbringend, Tod..., Todes..., verderblich, Einzelpersonen auferlegt, Leib..., hauptsächlich, wesentlich, Haupt...; mlat.-nhd. als Zeichen persönlicher Unfreiheit zu leisten seiend, kopfzinspflichtig, kopfsteuerpflichtig, mit dem Tode zu bestrafen seiend, Todesstrafe verhängend, erste, Zentral..., der Erbschleicherei ergeben (Adj.); ÜG.: ahd. houbithaft? Gl; ÜG.: ae. (heafodpanne) Gl; ÜG.: afries. (haved) K; ÜG.: mhd. houbetlich STheol; Vw.: s. in-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Ei, HI, K, STheol; Q2.: Cap., Conc., Dipl., Formulae, Gl, LAl, LBur, LRib, LSal (3. Viertel 8. Jh.), LThur, LVis, Rath., Thietmar, Urk, Walahfr.; E.: s. caput; W.: afrz. catel; an. katel, N., Viehbestand, Hausrat, Besitz; W.: it. capitale, M., Kapital; nhd. Kapital, N., Kapital; W.: nhd. kapital, Adj., kapital, außerordentlich groß; R.: sententiam capitalem suscipere: nhd. den Tod erleiden; L.: Georges 1, 979, TLL, Kluge s. u. Kapital, Kytzler/Redemund 314, MLW 2, 220, Niermeyer 175, Habel/Gröbel 47, Latham 69b, Blaise 142a