Close Window

Georges, Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch, 8. Aufl. (1913): providentia

prōvidentia, ae, f. (provideo), I) das Sehen in die Zukunst, die Voraussicht, Cic. u. Sen. – II) die Vorsehung, Vorsorge, Fürsorge, 1) eig.: deorum, Cic.: senatoria, Augustin.: mit objekt. Genet., declinandi, Tac.: filiorum suorum, für die usw., ICt.: Plur., providentiae et leges, Tert. adv. Marc. 2, 4. – 2) meton., die göttliche Vorsehung = Gott, Sen. u. Quint.