Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): cogitatio

cogitatio,¹ cōgitātio (1), cōgetātio, cōgitācio, lat., F.: nhd. Denken, Sich-Vorstellen, Denkakt, gedankliche Auseinandersetzung, Gedanke, Vorsatz, Vorhaben, Entschluss, Plan, Absicht, Vorstellung, Vergegenwärtigung, Vorstellungskraft, Denkfähigkeit, Urteilsvermögen, Denkweise, Gesinnung, Berechnung, Überlegung, Erwägung, Erinnerung, Grübelei, krankhafte Grübelei, Gedankenflug, Sorge, Geist, Herz, Seele, Phantasiegebilde, Sehnsucht, Verlangen, Skrupel, Meinung, Glaube; ÜG.: ahd. (denken) N, gidaht MNPsA, gidank B, Gl, LB, MF, N, NGl, O, Psb, T, WH, (gidenken) LB, muot N, (willo) N; ÜG.: as. githaht H, githanko BSp, (githenkian) BSp, modgithaht H, thank SPs; ÜG.: anfrk. githaht MNPs, githank LW; ÜG.: ae. geþanc GlArPr, geþoht Gl, smeaung Gl; ÜG.: an. hugrenning; ÜG.: mhd. gedanc PsM, gedanke BrTr, gedenke STheol, gedenkunge STheol; ÜG.: mnd. bedenkinge, nücke*, nuk; Vw.: s. ex-, in-, irre-, prae-, re-; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Alb. M., B, Bi, BrTr, BSp, Conc., Gl, H, HI, LB, LVis, LW, MF, MNPs, MNPsA, N, NGl, O, Psb, PsM, SPs, STheol, T, Urk, WH; E.: s. cōgitāre (1); L.: Georges 1, 1235, TLL, MLW 2, 787, Habel/Gröbel 66, Blaise 194b, Heumann/Seckel 74b