Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): commoveo

commoveo commovēre, commobēre, conmovēre, commovere, comovēre, lat., V.: nhd. sich regen machen, sich rühren machen, in Bewegung bringen, in Bewegung setzen, bewegen, rütteln, schütteln, erbeben lassen, rühren, erschüttern, lockern, fortbewegen, anrücken, auftreiben, zum Weichen bringen, sich regen, ermuntern, interessieren, beunruhigen, veranlassen, treiben, bringen zu, einwirken, ein Heer ausheben, mobil machen, aufbieten, zusammenrufen, vorladen, schlagen, reiben, massieren, umrühren, greifen, erheben, in Wallung bringen, sich anstrengen, ausgehen, sich ausbreiten, ergreifen, erfüllen, aufbringen, empören, erzürnen, aufregen, in Unruhe versetzen, erregen, reizen, anzetteln, anfangen, anstrengen, führen, entstehen, angreifen, erkranken; mlat.-nhd. befallen (V.), eine Klage anstrengen, vor Gericht bringen, beschlagnahmen; ÜG.: ahd. biweggen Gl, (festinon) N, gigruozen? Gl, (giirron) O, giruoren Gl, I, T, gitruoben O, gruozen Gl, intrihten N, irbelgan Gl, irbelgen Gl, (irdriozan)? N, (irkweman) N, (irrinnan) N, irruoren Gl, irweggen APs, N, (merren) O, ruoren Gl, MF, O, T, stouwon Gl, (strihhan) Gl, weggen N, werran O; ÜG.: as. gihrorian SPs, giwerran GlEe, (hrora) H, wagian GlS; ÜG.: anfrk. irruoren MNPs, MNPsA; ÜG.: ae. gecierran Gl, gestyrian Gl, onstyrian Gl; ÜG.: mhd. bewegen BrTr, PsM, gewichen PsM; ÜG.: mnd. rögen; Vw.: s. ex-, prae-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Aps, Bi, BrTr, Cap., Cod. Eur., Conc., Ei, Gl, GlEe, GlS, Greg. Tur., H, HI, I, LBai, LBur, LLang, LThur, LVis, MF, MNPs, MNPsA, N, O, PsM, SPs, T; Q2.: Dipl. (872/873); E.: s. cum, movēre; L.: Georges 1, 1323, TLL, Walde/Hofmann 2, 116, MLW 2, 991, Niermeyer 287, Blaise 208b