Close Window

Georges, Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch, 8. Aufl. (1913): Sora

Sōra, ae, f., die nördlichste Stadt der Volsker in Latium am rechten Ufer des Liris, von den Römern kolonisiert, noch jetzt Sora, Liv. 7, 28, 6; 10, 1, 1 sq. Sil. 8, 394. Iuven. 3, 223. – Dav. Sōrānus, a, um, soranisch, aus Sora, ager, Liv.: legio I III, Inscr.: augur (spottweise wegen des Aberglaubens der Soraner), Cic.