Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): aequalitas

aequalitas aequālitās, ēquālitas, lat., F.: nhd. Gleichheit, Ebenheit, ebene Oberfläche, Ebene, Fläche, gleiche Beschaffenheit, Gleichmäßigkeit, Gleichförmigkeit, Regelmäßigkeit, Ebenmaß, gleichmäßige Zusammensetzung, gleichmäßige Verteilung, Altersgleichheit, gleiche Stellung, Übereinstimmung, Entsprechung, Analogie, Gelassenheit; mlat.-nhd. Beständigkeit, Ausgeglichenheit; ÜG.: ahd. ebangilihnissa I, ebani Gl, ebanlihhi Gl, ebanmaht NGl; ÜG.: mhd. ebengelicheit STheol; Vw.: s. in-, ob-?; Hw.: s. aequālis (1), aequāre; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Bi, Conc., Ei, Gl, HI, I, LBai, LLang, LVis, NGl, STheol; Q2.: Amal. (1. Hälfte 9. Jh.); E.: s. aequus; L.: Georges 1, 185, TLL, MLW 1, 303, Habel/Gröbel 131, Blaise 24b, Heumann/Seckel 22a