Close Window

K��bler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungsw��rterbuch f��r Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): copis

copis copis, lat., F.: nhd. Jatagan (kurzer Säbel der Perser); Q.: Curtius (1. Jh. n. Chr.); I.: Lw. gr. κοπίς (kopís); E.: s. gr. κοπίς (kopís), F., Schlachtmesser, Opfermesser, kurzer krummer Säbel; idg. *skē̆p- (2), *kē̆p-, *skō̆p-, *kō̆p-, V., schneiden, spalten, schnitzen, schaffen, kratzen, schaben, Pokorny 930; L.: Georges 1, 1683, TLL