Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): cremo

cremo cremāre, gremāre, lat., V.: nhd. verbrennen, einäschern, in Brand stecken, niederbrennen, abbrennen, anzünden, anbrennen, brennen, versengen, rösten, kalzinieren, Hab und Gut durch Feuer verlieren; ÜG.: ahd. brennen N, (smerzan) Gl, swedan Gl; ÜG.: as. brennian GlPW; ÜG.: mnd. sengen; Vw.: s. ac-, con-, dē-, ex-, percon-?, re-; Q.: Enn. (204-169 v. Chr.), Bi, Conc., Ei, Gl, GlPW, HI, LBai, LLang, LSal, LVis, N; E.: s. idg. *kerə-, *ker- (3), V., brennen, glühen, heizen, Pokorny 571?; oder zu carbo; W.: nhd. kremieren, sw. V., kremieren, einäschern; W.: s. nhd. Krematorium, N., Krematorium; L.: Georges 1, 1743, TLL, Walde/Hofmann 1, 287, Kluge s. u. Krematorium, Kytzler/Redemund 390, MLW 2, 2002, Habel/Gröbel 91, Latham 121a, Blaise 262b