Close Window

Georges, Ausf��hrliches lateinisch-deutsches Handw��rterbuch, 8. Aufl. (1913): vitulus

vitulus,¹ ī, m. (eig. ein Jährling, zu vetus), I) das Kalb, das junge Rind, Varro, Cic. u.a. – II) übtr.: a) das Junge anderer Tiere, des Pferdes, Verg.: des Elefanten, Plin.: der Walfische, Plin. – b) vitulus marinus, auch bl. vitulus, das Meerkalb, Colum., Suet. u. Plin.: vulg. bitulus marinus, Edict. Diocl. 8, 37.