Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): curare

curare,¹ cūrāre (1), coerāre, coirāre, cōrāre, courāre, currāre, lat., V.: nhd. sich angelegen sein lassen, sich kümmern, sorgen, sich sorgen, sich befleißigen, beachten, schätzen, besorgen, dafür sorgen, suchen, warten, pflegen, versorgen, bewirken, putzen, reinigen, bewirten, erquicken, heilen (V.) (1), behandeln, operieren, Hilfe bringen, kurieren, sühnen, durch Sühne reinigen, ehren, verehren, verwalten, leiten, kommandieren, beaufsichtigen, berücksichtigen, wollen (V.), mögen, Wert legen auf, einschätzen, achten, einhalten, beobachten, lassen, veranlassen, aushecken, ersinnen, versuchen, verrichten, Befehlshaber sein (V.), betreiben, bestellen, ausrichten, vorbereiten, bearbeiten, verabreichen, darreichen; ÜG.: ahd. bisworgen Gl, frummen Gl, furben Gl, gifurben Gl, giheilen MF, T, heilen MF, N, O, T, heilen N, kreftigen Gl, nerien N, pflegan N, reinen MH, ruohhen Gl, N, NGl, PG, wara neman N, wara tuon N, zilen Gl; ÜG.: as. helian H, (nerian) H; ÜG.: ae. agieman Gl, gebœtan Gl, gegieman Gl, gehælan GlArPr, gelæcnian Gl, gieman Gl, (giemness) Gl, hælan Gl, læcnian Gl; ÜG.: mhd. heilen BrTr; ÜG.: mnd. feiseren, roken (2); Vw.: s. ac-, adre-, con-, dē-, *ex-, in-, oc-, per-, prae-, prō-, re-; Hw.: s. cūra (1); Q.: Enn. (204-169 v. Chr.), Bi, BrTr, Conc., Dipl., Ei, Gl, GlArPr, H, HI, Hrab. Maur., LBai, LBur, LLang, LVis, MF, MH, N, NGl, O, PG, T, Thietmar, Urk; E.: s. idg. *kois-?, V., sorgen?, Pokorny 611; W.: nhd. kurieren, sw. V., kurieren, heilen (V.) (1); L.: Georges 1, 1833, TLL, Walde/Hofmann 1, 314, Kytzler/Redemund 397, MLW 2, 2138, Habel/Gröbel 95, Latham 126a, Blaise 272b, Heumann/Seckel 115a