Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): debilitas

debilitas dēbilitās, dībilitās, dēvilitās, dīvilitās, lat., F.: nhd. Geschwächtheit, Gebrechlichkeit, Hinfälligkeit, Lähmung, Lahmheit, Schwäche, Verkrüppelung, Verstümmelung, Verwundung, Verletzung, Haltlosigkeit, Sünde, Laster (N.), ungünstige nachteilige Lage; ÜG.: ahd. lemi Gl, siuhhi Gl, wanaheili Gl, weihhi Gl; ÜG.: afries. lamithe* AB; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), AB, Cod. Eur., Conc., Dipl., Ei, Gl, HI, LBai, LBur, LRib, LVis, PLSal; E.: s. dēbilis; W.: nhd. Debilität, F., Debilität, Schwachsinn; L.: Georges 1, 1895, TLL, Walde/Hofmann 1, 326, Kytzler/Redemund 103, MLW 3, 57, Habel/Gröbel 98, Latham 132b, Blaise 279b