Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): declaro

declaro dēclārāre, lat., V.: nhd. deutlich an den Tag geben, deutlich kundgeben, deutlich offenbaren, öffentlich verkündigen, bekanntgeben, aussprechen, anzeigen, mitteilen, klar darlegen, zeigen, motivieren, kennzeichnen, erläutern, ein Problem erhellen, behaupten, erklären, aufzeichnen, darstellen, berichten, erörtern, festsetzen, anordnen, bestimmen, bezeichnen, verfügen, entscheiden; mlat.-nhd. vertraglich festlegen, rechtsgültig verfügen, schmücken, auszeichnen, klar machen, hell machen, hellklingend machen; ÜG.: ahd. duruhkunden I, festinon N, giluttaren Gl, gioffanon Gl, irbaron Gl, irmaren I, irskeinen Gl, maren Gl, I, offanon Gl, skeinen N; ÜG.: ae. æteawan Gl, asceadan Gl, beorhtian, cyþan, freabeorhtian, gebierhtan Gl, gefreabeorhtian, secgan, tosceadan Gl; ÜG.: mhd. verklæren STheol; Vw.: s. con-, prae-; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Bi, Cap., Conc., Dipl., Ei, Gl, HI, I, LLang, LSal, LVis, N, STheol, Urk; Q2.: Urk, Willib. (ca. 763-766); E.: s. dē, clārāre, clārus; W.: mhd. declārieren, sw. V., deklarieren; W.: mnd dēclārēren, sw. V., erklären, klar machen; W.: nhd. deklarieren, sw. V., deklarieren, angeben, erklären; L.: Georges 1, 1921, TLL, Kluge s. u. deklarieren, MLW 3, 100, Niermeyer 404, Habel/Gröbel 99, Latham 134a, Blaise 283a, Heumann/Seckel 124b