Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): devotus

devotus,¹ dēvōtus (1), dēbōtus, lat., (Part. Prät.=)Adj.: nhd. hingegeben, gottergeben, gottesfürchtig, andächtig, fromm, sehr ergeben (Adj.), gehorsam, demütig, getreu, treu, eifrig, bereitwillig, bereit, sehr anhängend, geweiht, heilig, gefällig, entgegenkommend, gelehrt, gebildet, gütig, wohlwollend, verflucht, verwünscht, heillos; mlat.-nhd. einfältig; ÜG.: ahd. antheizi Gl, gideht MH, gotadeht NGl, hold Gl, willig Gl; ÜG.: ae. œstful GlArPr ÜG.: mhd. willic PsM; ÜG.: mnd. godelovich, innich (1); Vw.: s. in-, prae-; Q.: Catull. (81/79-52/50 v. Chr.), Bi, Cap., Conc., Dipl., Gl, MH, NGl, PsM; E.: s. dēvōvēre; W.: nhd. devot, Adj., devot, unterwürfig; L.: Georges 1, 2122, TLL, Kluge s. u. devot, Kytzler/Redemund 127, MLW 3, 540, Niermeyer 430, Habel/Gröbel 108, Latham 143b, Blaise 301b, Heumann/Seckel 144a