Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): agmen

agmen agmen, lat., N.: nhd. Zug, Trupp, Abteilung, Schar (F.) (1), Schwarm, Rudel, Heerhaufe, Heerhaufen, Marschkolonne, Heereszug, Heeresabteilung, Heeressäule, Schlachtreihe, Reihe, Volk, Bewohner, Anhängerschaft, Herde, Geschlecht; mlat.-nhd. Gemeinde, Strömung, Umlauf, Brausen (N.), Linie; ÜG.: ahd. folk Gl, (fornontig) Gl, gisamani Gl, gisemidi Gl, (giwel) Gl, heri Gl, kutti Gl, managi Gl, skara Gl, skubo Gl, trust Gl; ÜG.: ae. weorod Gl; ÜG.: mhd. menige PsM, samenunge PsM, schar PsM; Q.: Enn. (204-169 v. Chr.), Bi, Gl, PsM; Q2.: Rhythmi (6. Jh.-9. Jh.); E.: idg. *ag̑mn̥, *ag̑mos, Sb., Zug, Bahn, Pokorny 5; s. idg. *ag̑-, *h₂eg̑-, *h₂ag̑-, *h₂og̑-, V., treiben, schwingen, bewegen, führen, Pokorny 4; R.: agmine facto: nhd. sofort; L.: Georges 1, 255, TLL, Walde/Hofmann 1, 22, MLW 1, 387, Habel/Gröbel 10, Blaise 29b, Heumann/Seckel 25b