Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): distinguo

distinguo dīstinguere, dēstinguere, lat., V.: nhd. absondern, trennen, abteilen, scheiden, ordnen, unterscheiden, abtun, schlichten, bezeichnen, auslegen, ausschmücken, greifen, anschlagen, ausschließen, entheben, einteilen, unterteilen, anordnen, gliedern, zurechtlegen, zerteilen, verteilen, zuteilen, formen, ausformen, ausbilden, bilden, gestalten, ausstatten, versehen (V.), wahrnehmen, erkennen, bestimmen, definieren, kennzeichnen, benennen, aufzählen, klar machen, deutlich machen, bekannt machen, deutlich aussprechen, festsetzen, festlegen, entscheiden, beschließen, zusprechen, überlassen (V.), beilegen, auswählen, wählen; mlat.-nhd. aufschreiben, schriftlich aufzeichnen; ÜG.: ahd. fehen Gl, giuntarskeiton Gl, irskeidan Gl, irteilen Gl, malen? Gl, skeidan N, skidon N, teilen Gl, untarskeidan Gl, WH, (zellen) Gl, ziskeidan Gl; ÜG.: anfrk. underskeithan MNPs, MNPsA; ÜG.: ae. gesceadan Gl, todælan Gl, tosceadan; ÜG.: mhd. bescheiden PsM, geheizen PsM, (undergescheiden) STheol, underscheiden STheol; ÜG.: mnd. underscheden*; Vw.: s. contrā-, prae-, sub-; Q.: Pacuv. (220-130 v. Chr.), Alb. M., Bi, Ei, Gl, HI, Hrab. Maur., LBur, MNPs, MNPsA, N, PsM, STheol, Urk, WH; Q2.: Dipl. (769-813); E.: s. dis-, stinguere (2); W.: nhd. distinguieren, sw. V., distinguieren, unterscheiden, in besonderer Weise abheben; L.: Georges 1, 2235, TLL, Walde/Hofmann 1, 706, Kytzler/Redemund 140, MLW 3, 834, Latham 152b