Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): divino

divino dīvīnāre, lat., V.: nhd. göttliche Eingebung haben, Sehergabe haben, weissagen, wahrsagen, prophezeien, vorhersagen, voraussehen, ahnen, erahnen, erraten (V.), verkünden, künden, lehren, zu Lebzeiten nennen, prognostizieren; mlat.-nhd. mit Gottesdiensten ausstatten; ÜG.: ahd. giforskon Gl, wizagon Gl, wizon Gl; ÜG.: mnd. vörsagen, warsagen*; Vw.: s. ad-, prae-; Hw.: s. dīvīnus; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Gl, HI; Q2.: Urk (1243); E.: s. dīvus (1); L.: Georges 1, 2252, TLL, Walde/Hofmann 1, 345, Walde/Hofmann 1, 359, MLW 3, 883, Habel/Gröbel 118, Blaise 318b, Heumann/Seckel 155a