Close Window

K��bler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungsw��rterbuch f��r Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): domesticus

domesticus,² domesticus (2), lat., M.: nhd. Hausangehöriger, Hausgenosse, Familienangehöriger; mlat.-nhd. Verwalter der königlichen Domänen, Vertreter des fränkischen Königs, Hausmeier, Leibwächter, Soldat der herrscherlichen Garde, Vorsteher der Leibwache, Höfling des Königs, Amtskollege eines Ministerialen, Höfling, Gefolgsmann, Bediensteter, Hausdiener, Diener, Stadtbürger, Bürger, Höriger, Eigenmann, Ministerialer, Einheimischer; ÜG.: ahd. (gibur) Gl, (hiwun) Gl, (husginoz) Gl, (husgiswaso) Gl, (husswaso) T, (swaso) T; Vw.: s. con-, mega-, prōto-; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Gl, T; Q2.: Cap., Const., Greg. Tur. (538/539-594 n. Chr.), Marculf., LBur, LRib, Urk; E.: s. domesticus (1), domus; L.: Georges 1, 2278, MLW 3, 941, Niermeyer 457, Habel/Gröbel 120, Latham 155a, Blaise 321a