Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): electio

electio ēlēctio, ēclēctio, ēlēccio, lat., F.: nhd. Auswählen, Auswahl, Erwählen, Wahl, Erwählung, Auserwähltsein, Kür, Amtseinsetzung, Einsetzung, Nennung, Besetzung, Unterstützung, Hilfe, Zustimmung, Billigung, Beifall, Verordnung, Verfügung, Möglichkeit, Wahlmöglichkeit, Gelegenheit, erwählte Schar (F.) (1), Auslese, Votum, Stimme, Rang, Stand, Amtswürde; mlat.-nhd. Königswahl, kirchliche Wahl, Auserwählte, Ausgewählte, Statut, Würde eines designierten Bischofs, Textabschnitt, Lesung; ÜG.: ahd. irwelidi B, kuri Gl, kust Gl, wala Gl, N, weli N; ÜG.: ae. corenscipe Gl, (gecoren) Gl, gecorenness Gl, gecorenscipe Gl; ÜG.: mhd. erwelunge PsM, welunge BrTr; Vw.: s. co-, prae-, pro-, sub-; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Cap., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, HI, LAl, LVis, N, PsM, Urk; Q2.: Hrab. Maur. (1. Hälfte 9. Jh.); E.: s. ēligere; L.: Georges 1, 2377, TLL, MLW 3, 1163, Niermeyer 483, Habel/Gröbel 126, Latham 162b, Blaise 334b