Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): eructo

eructo ēructāre, ēructuāre, lat., V.: nhd. ausrülpsen, rülpsen, ausspeien, ausspucken, von sich geben, ausbrechen, erbrechen, auswerfen, hervorströmen lassen, ausschwärmen lassen, ausstoßen, hervorbrechen, herausgrölen, hervorbringen, sagen, äußern, zum Ausdruck bringen, aussprechen, sprechen, verlauten lassen, kundtun, übergehen in, sich auswachsen; ÜG.: ahd. furibringan Gl, irroffezzen Gl, N, T, (irweggen) Gl, muzon N, roffezzen Gl, N, NGl, roffezzon Gl, sprehhan N, uzanbrestan Gl, uzbrestan Gl, uzroffezzen Gl; ÜG.: ae. forþrocettan, gespringan Gl, gesprintan? Gl, rocettan Gl, uprocettan, utrocettan; ÜG.: mhd. geben PsM, sagen PsM, sprechen PsM, vürebringen PsM, zuotuon PsM; ÜG.: mnd. roifen*, (ropsen), uprispen; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Bi, Gl, LBai, N, NGl, PsM, T; E.: s. ex, ructāre; L.: Georges 1, 2460, TLL, Walde/Hofmann 2, 446, MLW 3, 1376, Niermeyer 500, Habel/Gröbel 133, Latham 170a, Blaise 347a