Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): evidens

evidens ēvidēns, lat., (Part. Präs.=)Adj.: nhd. ersichtlich, sichtbar, greifbar, konkret, augenscheinlich, offenkundig, offenbar, eindeutig, deutlich, einleuchtend, erwiesen, schlagend, hervorragend, glänzend, erprobt; ÜG.: ahd. duruhsihtig Gl, gisehanlih Gl, offan Gl, offanbari Gl, offanig Gl, ougazorft Gl, ougsiunig Gl, (ougsiuno) Gl; ÜG.: mhd. sihtic PsM; ÜG.: mnd. (blicken), enkede (1), ochsün, ogensün; Vw.: s. in-; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Bi, Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, HI, LBai, PsM, Urk; E.: s. ex, vidēre (1); W.: nhd. evident, Adj., evident, offenkundig; L.: Georges 1, 2489, TLL, Walde/Hofmann 1, 423, Walde/Hofmann 2, 784, Kytzler/Redemund 168, MLW 3, 1435, Habel/Gröbel 135, Heumann/Seckel 177a