Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): excerpo

excerpo excerpere, exerpere, lat., V.: nhd. herausheben, herausklauben, herauslesen, auslesen, ablesen, pflücken, auswählen, hervorheben, exzerpieren, zerfleischen, reißen, übernehmen, einfügen, weglassen, auslassen, ausnehmen, herausnehmen, entheben, anstacheln, aufstacheln, ausrotten?, töten?; ÜG.: ahd. irzwigon Gl, uzneman Gl; ÜG.: ae. aliesan; ÜG.: mnd. utplücken*; Vw.: s. re-; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Alfan., Cap., Conc., Ei, Gl, Urk; E.: s. ex, carpere; W.: s. afrz. escharpe, F., Tasche, Börse; vgl. frz. écharpe, F., Armbinde; mhd. schirpe, st. F., „Schärpe“; W.: nhd. exzerpieren, sw. V., exzerpieren, Auszüge machen; L.: Georges 1, 2518, TLL, Kluge s. u. exzerpieren, Kytzler/Redemund 183, MLW 3, 1502