Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): excito

excito excitāre, escitāre, excetāre, exitāre, lat., V.: nhd. herausbewegen, fortbewegen, aufjagen, erschrecken, hervorrufen, hervortreiben, hervorbewegen, treiben, bewegen, antreiben, herrufen, erneuern, sich erheben lassen, aufrufen, aufmuntern, wachrufen, erwecken, aufscheuchen, herbeirufen, anrufen, aufstören, aufregen, erbauen, erregen, heben, reizen, anstacheln, anregen, auffordern, sich rüsten, aufmachen, in Erinnerung rufen, hervorbringen, erzeugen, schaffen, verursachen, entfachen, entzünden, anstiften, anzetteln, errichten, aufrichten, ertüchtigen, wiederaufnehmen; ÜG.: ahd. anaslahan Gl, anazzen Gl, gigruozen Gl, giruoren MF, gruozen Gl, N, heizan N, intwanen N, irburien Gl, irgremen Gl, irheffen Gl, irkwikken N, irmuntaren Gl, (irrekken) O, (irrihten) O, (irsezzen) O, irwakkaron Gl, irweggen N, irwekken B, MH, N, O, T, mahhon N, muntaren Gl, (rekken) N, ruoren Gl, siton Gl, (skeinen) N, skunten N, WH, ufirburien Gl, ufirrekken N, wekken Gl, N, MH; ÜG.: anfrk. irkwikkon MNPsA; ÜG.: ae. arisan, aweccan Gl, GlArPr, geweccan Gl, (wacan) Gl, weccan; ÜG.: mhd. erquicken PsM, erwecken PsM, STheol, manen BrTr, uzbuwen EvA, wegen PsM; ÜG.: mnd. ressen; Vw.: s. co-, per-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Conc., Ei, EvA, Gl, GlArPr, HI, Hrot., LBai, LLang, LVis, MH, MNPsA, N, O, PsM, STheol, T, WH; E.: s. ex, citāre; R.: excitāre ad vitam: nhd. erwecken zum Leben, wiederauferwecken von den Toten; L.: Georges 1, 2525, TLL, Walde/Hofmann 1, 213, MLW 3, 1513, Habel/Gröbel 137, Latham 176a, Heumann/Seckel 186a