Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): exstasis

exstasis exstasis, ecstasis, extasis, estasis, extecis, extisis, exthasis, hectasis, hestasis, lat., F.: nhd. Außersichsein, Verzückung, Bestürzung, Entrückung, Trance, Stupor, große Freude, Frohlocken, Schrecken (M.); ÜG.: ahd. (hinagilitani) N, (hinainbrottani)? NGl, hinawortani N, (inthebida) Gl, irkwemani N; Q.: Aug. (354-430 n. Chr.), Bi, Gl, N, NGl, Walahfr.; I.: Lw. gr. ἔκστασις (ékstasis); E.: s. gr. ἔκστασις (ékstasis), F., Außersichgeraten, Verzückung; vgl. gr. ἐξἱστάναι (exhistánai), V., abtreten, sich verändern, heraustreten; gr. ἐξ (ex), Präp., aus, hinaus, seit; idg. *eg̑ʰs, *eg̑ʰz, Präp., aus, Pokorny 292; gr. ἱστάναι (histánai), V., stellen, hinstellen, aufstellen; idg. *stā-, *stə-, *steh₂-, *stah₂-, V., stehen, stellen, Pokorny 1004; L.: Georges 1, 2619, TLL, MLW 3, 1710, Niermeyer 480, Habel/Gröbel 142, Latham 160b, Blaise 331b