Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): fraus

fraus fraus, frūs, fraos, lat., F.: nhd. Betrug, Betrügerei, Hinterlist, Täuschung, hinterlistige Täuschung, betrügerische Absicht, betrügerischer Vorsatz, betrügerische Handlung, Trug, Bosheit, Tücke, Arglist, Arg, Beschädigung, absichtliche Schadenszufügung, Gaunerei, Übervorteilung, Ränke, Anschlag, Verrat, Selbstbetrug, Irrtum, Schade, Schaden (M.), Nachteil, Gefahr, Freveltat, Verbrechen, Übeltat, Vergehen, Ungerechtigkeit, Rechtsbeugung, rechtswidrige Handlung, Unterschlagung, Fälschung, Verfälschtes, Minderes; mlat.-nhd. Teufel, Betrüger; ÜG.: ahd. biswihhida Gl, feihhan Gl, WH, irrido Gl, knarz NGl, list Gl, lugin N, notdurft B, notnumft MH, skado Gl, skrank NGl, trugida Gl, unfruma Gl, (unkundi) Gl, untriuwa Gl, N, urkust B, widarmuoti Gl, zoubar Gl; ÜG.: as. (fekanliko); ÜG.: ae. facen Gl, GlArPr, gestrod, searo; ÜG.: an. lygð; ÜG.: mhd. trugeheit PsM, untriuwe BrTr, PsM, valschheit BrTr, welist PsM; Q.: XII tab. (um 450 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Cap., Cod. Eur., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Fred., Gl, GlArPr, HI, LBai, LBur, LLang, LVis, MH, N, NGl, PsM, Thietmar, WH; Q2.: Herm. Iud. (Mitte 12. Jh.); E.: s. idg. *dʰu̯er-, *dʰu̯erə-, V., täuschen, schädigen, Pokorny 277; L.: Georges 1, 2837, TLL, Walde/Hofmann 1, 543, MLW 4, 474, Habel/Gröbel 159, Heumann/Seckel 221a