Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): fremo

fremo fremere, lat., V.: nhd. brummen, summen, dumpf brüllen, dumpf tosen, tosen, lärmen, brausen, schnauben, fauchen, schwirren, herummurmeln, tönen, vernehmen lassen, im Geheimen vor sich äußern, im Geheimen unter sich äußern, unwirsch sein (V.), in Unwillen ausbrechen, unwillig vernehmen lassen, heftig äußern, murrend auflehnen, lärmend verlangen, tobend verlangen, laut verlangen, toben, rasen, wüten, rasend strebend, rasend gieren, grollen; ÜG.: ahd. bizzen MNPs=MNPsA, brahten Gl, brehhison Gl, breman NGl, diozan Gl, drasen Gl, drason Gl, feimen Gl, (flimmen) Gl, fnahton (?) Gl, gremizzon Gl, N, T, grinan Gl, grisgramon N, irbelgen Gl, jazen Gl, klaffon Gl, kradamen Gl, N, lahhen Gl, limman Gl, (spilon)? Gl, (twellen) N, (weion) Gl, wuoten Gl; ÜG.: as. thrasian GlVO; ÜG.: ae. bifian Gl, brœman Gl, grymettan Gl; ÜG.: mhd. grisgramen PsM; Vw.: s. af-, circum-, cōn-, dē-, ef-, īn-, per-, prae-; Q.: Enn. (204-169 v. Chr.), Bi, Gl, GlVO, MNPs=MNPsA, N, NGl, PsM, T; E.: idg. *bʰerem- (2), V., brummen, summen, Pokorny 142; s. idg. *bʰer- (4), V., brummen, summen, Pokorny 135; L.: Georges 1, 2839, TLL, Walde/Hofmann 1, 544, Walde/Hofmann 1, 866, MLW 4, 478, Habel/Gröbel 159