Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): frugalis

frugalis,¹ frūgālis (1), lat., Adj.: nhd. zu den Früchten gehörig, Frucht..., Feldfrüchte betreffend, tüchtig, nützlich, maßvoll, bescheiden (Adj.); mlat.-nhd. karg, entbehrungsreich; ÜG.: ahd. ginioz Gl; ÜG.: ae. heamol Gl, uncystig Gl; Q.: Quint. (um 35-95/96 n. Chr.); Q2.: Hugeb. (um 778); E.: s. frūx; W.: frz. frugal, Adj., frugal; nhd. frugal, Adj., frugal, einfach, gesund und nahrhaft; L.: Georges 1, 2854, TLL, Walde/Hofmann 1, 552, Kluge s. u. frugal, Kytzler/Redemund 212, MLW 4, 511