Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): frutex

frutex frutex, fructex, frodex, frontex, frotex, fructix, lat., M.: nhd. Staude, Busch, Strauch, Hecke, Strauchwerk, Gesträuch, Gebüsch; ÜG.: ahd. ast Gl, bramahi Gl, busk Gl, dikkinoti Gl, gispreidahi Gl, gistudi Gl, (managi) Gl, selbboum Gl, skoz Gl, spreid Gl, spreidahi Gl, studa Gl, (sumarlota) Gl, unkrut Gl, N; ÜG.: mhd. bosche Gl, gespreidach SH, gestiude SH; ÜG.: mnd. lode, somertelge; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Gl, LVis, N, SH; E.: s. idg. *bʰreu-, V., sprießen, schwellen, Pokorny 169; L.: Georges 1, 2859, TLL, Walde/Hofmann 1, 554, MLW 4, 520, Habel/Gröbel 161