Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): fuga

fuga fuga, foga, lat., F.: nhd. Fliehen, Flucht (F.) (1), Abschied, Abreise, Entweichen, Verflüchtigung, Flüchtigkeit, Fluchtmöglichkeit, Entkommen, Verbannung, Vertreibung, Ausstoßung, Verbannungsort, Scheu, Vermeiden, Vermeidung, Enthaltung, Verwerfung, Verwerfen, Verfolgung?; mlat.-nhd. Jagd, Jagdrecht, Jagdrevier; ÜG.: ahd. arsbelli Gl, fart Gl, (fliohan) N, fluht Gl, N, T, (inttrinnan) N; ÜG.: ae. fleam Gl, (fleon); Vw.: s. heri-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Alb. M., Beda, Bi, Cap., Cod. Eur., Conc., Ei, Fred., Gl, HI, LAl, LBai, LBur, LLang, LRib, LVis, N, PLSal, T, Thietmar, Urk, Walahfr.; Q2.: Urk (1200); E.: s. idg. *bʰeug- (1), V., fliehen, Pokorny 152; W.: nhd. Fuge, F., Fuge (F.) (2), Musikstück; L.: Georges 1, 2861, TLL, Walde/Hofmann 1, 556, Kluge s. u. Fuge, Kytzler/Redemund 212, MLW 4, 524, Niermeyer 597, Habel/Gröbel 161, Latham 203a, Blaise 404b