Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): fugo

fugo fugere, lat., V.: nhd. fliehen, flüchten, davonlaufen, entlaufen, fortfliehen, Flucht ergreifen, meiden, ausreißen, entschwinden, enteilen, sich davonmachen, vergehen, ablehnen, verwerfen, entkommen (V.), Zuflucht suchen, Asyl suchen, Zuflucht nehmen, sich wenden, wegbleiben, abwesend sein (V.), hinabsinken, sich lösen, dahinschwinden, zerrinnen, entfließen, entströmen, sich auflösen, fallen aus, übergehen, entweichen, sich verflüchtigen, umgehen, zu meiden suchen, sich fernhalten, entgleiten, auskommen, in die Flucht schlagen, vertreiben, in Sicherheit bringen; mlat.-nhd. wirken; ÜG.: ahd. bifliohan? Gl, (bimidan) Gl, faran Gl, fliohan B, Gl, MF, N, NGl, O, Ph, T, WH, furifaran Gl, gifliohan N, hinafaran N, hinafliohan N, intfliohan O, intstrihhan O, inttrinnan N, mitifliohan? O, skiuhen N; ÜG.: as. fliohan GlPW, H, (sithon) GlEe; ÜG.: anfrk. flien MNPs; ÜG.: ae. befleon, fleon Gl, gefleon Gl; ÜG.: an. flyja, forðask; ÜG.: mhd. entvliegen BrTr, verjagen PsM, vliehen BrTr, PsM; Vw.: s. af-, au-, cōn-, dē-, dif-, ef-, inter-, re-, per-, prae-, praeter-, pro-, subter-, suf-, super-, trāns-; Q.: XII tab. (um 450 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Cap., Conc., Dipl., Ei, Gl, GlEe, GlPW, H, HI, LAl, LBai, LBur, LFris, LLang, Lex Raet. Cur., LSax, LVis, MF, MNPs, N, NGl, O, Ph, PLSal, PsM, T, Thietmar, Urk, Walahfr., Walt. Spir., WH; Q2.: Epist. pont. Rom. (787-857); E.: idg. *bʰeug- (1), V., fliehen, Pokorny 152; L.: Georges 1, 2863, TLL, Walde/Hofmann 1, 556, Walde/Hofmann 1, 866, MLW 4, 527, Habel/Gröbel 161, Heumann/Seckel 224a